Mein Lernen über die Grippe bei Kindern und den #FightAgainstFlu

Carmen D. Lade

Vor ein paar Jahren saß ich auf meinem Balkon und genoss die Brise. Mein damals 4-jähriger Sohn saß neben mir und spielte mit seinem Holztiere und {Balance|Stability|Harmony|Equilibrium} Board. Rollenspiele machen oft Spaß, da jedes Mal eine neue Geschichte erzählt wird. Während ich seine neue Geschichte hörte, bekam ich plötzlich eine laufende Nase und fühlte mich müde. Später in der Nacht überkamen mich starke Kopfschmerzen.

Am nächsten Morgen beschloss ich, meinen Arzt aufzusuchen.

Jahreszeitliche Veränderungen sind immer schöner, umso mehr der Übergang von sengenden Sommermonaten zu den kühleren Monaten. Damit einher gehen aber auch viele gesundheitliche Risiken. Während des Jahreszeitenwechsels passt sich unser Körper wieder an die klimatischen Veränderungen an und das ist die Zeit, in der wir anfällig für Infektionen sind. Es ist die Zeit, in der wir anfälliger für die Grippe sind, da Influenzaviren in den kühleren Monaten gedeihen und ansteckende Krankheiten verbreiten.4

Was ist Influenza/Grippe?

Grippe [flu] ist eine Atemwegsinfektion, die durch das Influenzavirus verursacht wird. Es ist ansteckend und infiziert den Rachen, die Nase und manchmal sogar die Lunge. Meistens ist die Infektion {mild|gentle|delicate|moderate}, aber bei mehreren vorherrschenden Gesundheitszuständen kann sie schwerwiegend sein oder zu Komplikationen führen.1

Ja, ich war mir dieser Tatsache bewusst, aber was mir nicht bewusst war, waren „die ständig wechselnden Belastungen“. Mein Arzt teilte mit, dass sich Influenza-(Grippe-)Viren durch Mutationen oder eine „Verschiebung“, die zu einem neuen Grippevirus führt, ständig verändern.

Jetzt, da sich das Wetter geändert hat und die Welt sich wieder normalisiert, Kinder wieder in die Schule gehen und Menschen wieder ins Büro gehen, müssen wir uns der Grippesymptome und der Prävention bewusst sein.

Was sind die Symptome einer Grippe bei Kindern und Erwachsenen?

Ich habe kürzlich an einem teilgenommen {Live|Reside|Dwell|Stay|Are living}-Sitzung durchgeführt von Dr. Sadanand und Dr. Mangesh, wo ich einige interessante Dinge über die Grippe bei Kindern und Erwachsenen erfuhr.

So wie wir oft zwischen „Erkältung“ und „Grippe“ verwechselt werden. Die Ärzte teilten mit, dass die Grippe eine spezifische und schwere Atemwegsinfektion sei. {Man|Guy|Gentleman|Male|Person} kann alle/einige der folgenden Symptome haben:2

  • Laufende Nase
  • Kopf- und Gliederschmerzen
  • Schüttelfrost und Fieber
  • Plötzliche Müdigkeit
  • Halsschmerzen
  • Husten

Es breitet sich durch winzige Tröpfchen aus, wenn eine infizierte {Person|Individual|Particular person|Man or woman|Human being} hustet, niest oder spricht, ohne den Mund zu bedecken, oder durch Berührung.2

Wie schützt {man|guy|gentleman|male|person} sich am besten vor dem Grippevirus?

Alles, was Sie in dieser Grippesaison über die Grippe bei Kindern und Erwachsenen wissen sollten

Ich habe das am besten kennengelernt #KampfGegenGrippe und sich davor schützen war sich impfen zu lassen.3 Während der {Live|Reside|Dwell|Stay|Are living}-Sendung teilten die Ärzte mit, dass die Infektionsraten der saisonalen Grippe bei Menschen ab 65 Jahren, Menschen mit bestimmten chronischen Erkrankungen (wie {Asthma|Bronchial asthma}, {Diabetes|Diabetic issues} oder Herzerkrankungen), Schwangeren und Kindern unter 5 Jahren am höchsten waren Jahren, vor allem aber jünger als 2 Jahre.2

Oh ja! Mein Sohn bekam seine jährlichen Grippeimpfungen, aber ich habe meine in den letzten Jahren vermisst. Grippe infiziert Kinder und Erwachsene, daher empfahl mein Arzt, dass jeder ab dem {Alter|Change} von 6 Monaten jedes Jahr eine Grippeimpfung bekommen sollte.3 Fragen Sie natürlich Ihren Arzt, während Sie Impfungen/Medikamente erhalten, basierend auf Ihrem Gesundheitszustand.

Grippeschutzimpfungen werden in der Regel mit inaktivierten Viren durchgeführt und führen 2 Wochen nach der Impfung zur Bildung von Antikörpern im Körper. Diese Antikörper schützen dann vor den saisonalen Grippeviren. Daher ist es wichtig, sich impfen zu lassen.5

Jetzt, wo ich die wichtigen Informationen über die Influenza geteilt habe [flu] Virus, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine Grippeschutzimpfung für sich und Ihre Lieben. Ich habe dieses Jahr meine Spritze bekommen, und ich sorge dafür, dass meine Familie jedes Jahr {gut|intestine} geschützt bleibt, damit wir die kühle Brise mit heißer Schokolade genießen und unsere fantasievollen Geschichten aufbauen können.

Bleib gesund!

References:

[1] 

[2] https://www.cdc.gov/flu/{symptoms|signs and symptoms|signs|indicators|signs or symptoms|indications}/{symptoms|signs and symptoms|signs|indicators|signs or symptoms|indications}.htm  

[3] 

[4] 

[5] https://www.cdc.gov/flu/{prevent|stop|avoid|avert|protect against|reduce}/keyfacts.htm

Leave a Reply

Next Post

Pädagogische Tipps und eine druckbare Vorlage

© 2009 – 2022 Gwen Dewar, Ph.D., alle Rechte vorbehalten Tangrams für Kinder: Ein Lernwerkzeug zum Aufbau von MINT-Fähigkeiten Wie Bausteine ​​können Tangrams Kindern räumliche Beziehungen beibringen. Sie können Kindern helfen, geometrische Begriffe zu lernen und stärkere Fähigkeiten zur Problemlösung zu entwickeln. Sie könnten sogar dazu beitragen, dass Kinder bei […]
child

You May Like

Subscribe US Now