Wie lange dauert das Zahnen bei Babys?

Carmen D. Lade

Nun, während Sie die Zahnsymptome Ihres Kindes verstehen und von oben verstanden haben – wie lange das Zahnen dauern würde – kommen wir nun dazu, was Sie tun können, um Ihrem Form zu helfen, mit dem Zahnen umzugehen.

Als Eltern können Sie viel dazu beitragen, dass Ihr Newborn die schwierige Phase des Zahnens überwindet. Einige Lösungen sind spezifisch für bestimmte Zahnungssymptome, während andere bei allgemeinen Beschwerden helfen können.

1. Dem Toddler etwas zum Beißen/Nagen geben

Dem Druck, den das Infant auf dem Zahnfleisch verspürt, bevor ein Zahn durchbrechen kann, kann mit äußerem Druck begegnet werden, der entsteht, wenn das Newborn auf etwas Hartes und Festes beißt. Natürlich müssen Sie sicherstellen, dass es sich nicht um einen kleinen Gegenstand handelt (um eine Erstickungsgefahr zu vermeiden) und sauber.

Diese Gegenstände können auf dem Markt erhältliche Beißspielzeuge sein, ein sauberer, nasser und gekühlter Waschlappen, Beißringe aus Gummi (vermeiden Sie solche mit Gelen oder Flüssigkeiten darin) usw.

2. Zahnfleischmassage

Verwenden Sie Ihre sauberen Finger, um das Zahnfleisch Ihres Babys sanft zu massieren, um das schmerzende Zahnfleisch während des Zahnens zu lindern.

3. Halten Sie das Baby sauber und trocken

Sabbern ist eines der Hauptsymptome beim Zahnen, was wiederum zu schmerzhaften Hautausschlägen führen kann. Um Ihr Infant vor Unannehmlichkeiten zu bewahren, stellen Sie sicher, dass Sie super saugfähige Lätzchen verwenden, verschmutzte und nasse Kleidung sofort wechseln und Puder, Salben usw. verwenden, um die Haut trocken zu halten.

4. Sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt

Für einige Babys kann das Zahnen schmerzhafter sein als gewöhnlich und die Eltern müssen möglicherweise auf rezeptfreie oder verschreibungspflichtige Medikamente zurückgreifen. Ihr Kinderarzt kann Paracetamol oder Ibuprofen empfehlen.

Beachten Sie, dass diese Artwork von Medikamenten nicht an Babys unter 6 Monaten verabreicht werden kann und nur in altersgerechten Dosierungen verabreicht werden darf.

5. Kuschel dein Newborn

Kleine Babys finden großen Trost in den Berührungen und Kuscheln ihrer Eltern. Wenn es zum ersten Mal zahnt, kuscheln Sie zusätzlich zu den oben genannten Optionen mehr mit Ihrem Newborn, um ihm ein Gefühl von Komfort und Sicherheit zu geben.

Leave a Reply

Next Post

8 Möglichkeiten, eine gesunde Beziehung zu Ihrer Leihmutter aufzubauen

Eine der wichtigsten Beziehungen, die Sie auf Ihrer Leihmutterschaftsreise haben werden, ist die zu Ihrem Schwangerschaftsträger, und diese komplexe, vielschichtige Verbindung erfordert eine gute Kommunikation und gegenseitig vereinbarte Grenzen und Erwartungen. In diesem Website teilt ein dreifacher Vater durch Leihmutterschaft acht Dinge mit, die er über den Aufbau einer Beziehung […]
8 Möglichkeiten, eine gesunde Beziehung zu Ihrer Leihmutter aufzubauen

Subscribe US Now