Wie Sportscasting Kindern hilft, soziale Intelligenz zu entwickeln

Carmen D. Lade

Janet antwortet einer Mutter, die schreibt, dass sie versucht, Meinungsverschiedenheiten zwischen ihren beiden älteren Kindern im Activity zu übertragen, aber da der 2-Jährige noch nicht sprachfähig ist, „ist es schwierig, wenn ich nicht wirklich weiß, was er denkt.“ Sie fragt sich, wie sie Situationen effektiv übertragen kann, ohne Vermutungen darüber anzustellen, was ihr Junge in diesem Instant denken oder fühlen könnte.

Abschrift von „Wie Sportscasting Kindern hilft, soziale Intelligenz zu entwickeln“

Hallo, hier ist Janet Lansbury. Willkommen zu Gelassen. Heute werde ich eine Frage von einem Elternteil beantworten, der wirklich alle Hände voll zu tun hat. Sie hat drei Kinder – 4 ½, 2 und 3 Monate. Sie beschreibt den Zweijährigen als nonverbal und fragt sich, wie sie Meinungsverschiedenheiten zwischen ihm und seinem älteren Bruder übertragen kann, ohne falsche Annahmen darüber zu treffen, was er denkt.

Hier ist die E-Mail, die ich erhalten habe:

Hallo Janet! Vielen Dank, Ihr Podcast hat mir geholfen, in einigen Situationen ruhig zu bleiben, von denen ich weiß, dass ich sie vorher nicht gehabt hätte.

Ich habe festgestellt, dass meine beiden Jungs ihre Probleme ohne mein Zutun meist schneller und besser lösen. Es ist toll! Worüber ich hoffe, dass Sie irgendwann einen Podcast machen werden, ist Konfliktlösung für nonverbale Kinder.

Von meinen drei Kindern im Alter von viereinhalb, zwei und drei Monaten ist nur eines wirklich verbal und er fing nicht einmal an, bis er über zweieinhalb Jahre alt war. Ich versuche, Meinungsverschiedenheiten zwischen den beiden Älteren zu übertragen, aber es ist schwierig, wenn ich nicht wirklich weiß, was der Zweijährige denkt. Ich hoffe, Sie können mir ein paar Tipps geben, denn ich bin mir sicher, dass ich ähnliche Kämpfe mit dem Little one erleben werde, sobald es anfängt, mehr mit seinen Brüdern zu interagieren. Vielen Dank!

Alright, ich freue mich sehr zu hören, dass dieser Podcast diesem Elternteil geholfen hat, ruhig zu bleiben, und auch, dass sie bemerkt, wie ihre beiden Jungen ihre Probleme ohne ihr Eingreifen lösen können. Ja, das ist toll. Das ist wunderbar. Eigentlich tun Kinder dies die meiste Zeit besser ohne unser Eingreifen, weil sie sich freier fühlen, Probleme zu lösen, wenn sie nicht spüren, dass wir unsere eigenen Urteile oder Absichten einbringen. Dies hilft ihnen auch im Großen und Ganzen beim Aufbau von Selbstvertrauen in Bezug auf soziales Engagement und Konfliktlösung, weil unsere Interventionen ihnen beibringen können, dass sie von uns abhängig sind, dass sie es nicht selbst können. Weil wir als ihre einflussreichen Führer ihnen unwissentlich zeigen, dass wir nicht glauben, dass sie es können.

Während wir denken, dass wir helfen, und das gilt für viele verschiedene Arten von Hilfe, die wir mit Kindern machen, klingt Helfen so wunderbar, aber Helfen gibt dem Sort manchmal eine Botschaft, oder gibt dem Kind oft eine Botschaft, Du kannst das nicht. Sie brauchen mich, um dies für Sie zu tun oder es für Sie arbeiten zu lassen. Kinder bauen Vertrauen in sich und ihre Fähigkeiten auf, soziale Konflikte zu lösen, wenn sie von uns erfahren und spüren können, dass wir glauben, dass sie es können.

Egal, ob es sich um Geschwister oder Gleichaltrige handelt, um bei Kindern das Gefühl zu fördern, leistungsfähiger zu sein, und ihnen auch zu ermöglichen, durch ihr Üben, Üben, Üben mehr zu lernen, werden wir versuchen, so negligible wie möglich einzugreifen, damit sie es können tun das Optimum, das sie sicher tun können. Dieser Elternteil macht auch eine Bemerkung darüber, dass sein Type nonverbal ist. Was sie meint, glaube ich, ist, dass er noch keine Ausdruckssprache hat. Er hat mit ziemlicher Sicherheit eine rezeptive Sprache, weil Kinder von Geburt an beginnen, rezeptive Sprache zu lernen, möglicherweise sogar im Mutterleib. Indem sie hören, wie wir mit ihnen und anderen sprechen, beginnen sie, Sprache zu verstehen und zu verinnerlichen. Also, dieses Kind hat wahrscheinlich eine Menge Sprache, es spricht nur noch nicht

Was ist vor diesem Hintergrund Sportscasting und wie machen wir das mit Kindern, die eigentlich keine Worte sprechen? Sportübertragung ist eigentlich nur die Unterstützung von Kindern in ihren Kämpfen jeglicher Art. Dies kann mit einem Type allein mit einem Objekt oder einem Projekt sein, an dem es arbeitet, und alles, was es wirklich ist, ist Anerkennung. Anerkennen, was wir sehen, weil wir spüren, dass unser Form die Klärung oder Interpretation oder das Zeigen unserer Aufmerksamkeit und Unterstützung in diesem Minute schätzen würde.

Sportübertragung war Magda Gerber’s Begriff, und mir ist klar, dass dieser Begriff vielleicht nicht ganz so genau ist, wie er sein könnte, denn „Sportübertragung“ klingt so, als würden wir einen laufenden Dialog darüber führen, was passiert, wie es Sportübertragungen während eines Spiels tun. Und das ist überhaupt nicht beabsichtigt. Es ist nicht „jetzt macht der und der das und jetzt machen sie das“, denn das wäre störend für Kinder und ein viel zu ermüdendes und unnatürliches Gefühl für uns.

Sportübertragungen werden nur empfohlen, wenn wir das Gefühl haben, dass das Erkennen der Scenario einem Type helfen würde.

Und dann geht es wirklich nur um die Fakten. Es geht eigentlich nicht darum, dass wir zu entscheiden versuchen, was jemand beabsichtigt, was er fühlt, was er denkt. Nur was wir sicher wissen, spiegeln wir an die Kinder zurück. Das heißt, selbst wenn das Kind spricht oder anderweitig kommuniziert, würden wir nicht entscheiden, was es denkt oder was es will. Wir wissen es wirklich nicht. Wir wissen nur, dass Sie beide dieses Spielzeug zu wollen scheinen.

Also würde ich nicht einmal Kommentare wie „Er benutzt das immer noch“ oder „Er wollte das länger benutzen“ machen. Genau wissen wir das eigentlich nicht. Warum ist es wichtig, dass wir das so genau machen? Es ist wichtig, weil der springende Punkt beim Sportcasting nicht nur darin besteht, Kindern Sprache und ein besseres Verständnis der Predicament zu vermitteln und ihnen zu helfen, sich gehört und verstanden zu fühlen, sondern uns daran zu erinnern, nicht zu projizieren, sondern wirklich aufmerksam zu sein und Versuchen Sie, aus der Kinderperspektive zu sehen, anstatt mit unserer Erwachsenenlinse.

Projektion ist etwas, das wir alle tun, besonders mit Kindern und ganz besonders mit Kindern, die noch keine Ausdruckssprache haben. Es ist wunderbar, dass diese Eltern darauf achten wollen. Ich würde bei jedem Type vorsichtig damit sein, weil es wirklich schwer ist nicht machen. Es ist so eine Neigung, die wir alle haben, zu sehen: „Das hat er dir genommen“ und „Du bist traurig“ statt „Es scheint, als würdest du sagen: ‚Nein, das gefällt mir nicht‘.“

Weil wir als Eltern uns so sehr sorgen und uns Sorgen machen können, werden unsere Projektionen oft dazu neigen, unsere schlimmste Angst oder das Worst-Circumstance-Szenario zu sein … was uns dazu veranlasst, es noch ein bisschen besser zu machen. “Er ist wirklich traurig und er brauchte das und das hast du bekommen.”

Von Natur aus sind solche Auseinandersetzungen für Kinder oft eher interessant als negativ und zu vermeiden, eigentlich sehr interessant. „Was passiert, wenn ich das mache? Wow, hey, das hat er verstanden. Ich glaube, das will ich auch.“ Sie sind sehr im Instant. Während sie oft Entwicklungsstadien durchlaufen, in denen sie die Kontrolle über ihre Umgebung behalten wollen und stärker auf den „Verlust“ dieser Kontrolle reagieren, dh von der zweiten Hälfte des ersten Jahres bis zu etwa 15 Monaten, wenn sie häufig Trennungsangst erleben und stark auf Überraschungen jeglicher Art reagieren, haben sie nicht diese vorgefassten Meinungen darüber, was richtig und was honest ist.

Und ihre Aufgeschlossenheit – ihr Anfängergeist – ist der Grund, warum sie so fähig sind, etwas über ihre Welt und Konfliktlösung zu lernen. Sie haben nicht diese Ideen, die wir vielleicht haben, die unsere Wahrnehmung von Situationen einengen können. Wir urteilen schneller über sie. Es ist wunderbar, diese Offenheit, die Kinder haben. Sie können alle Möglichkeiten sehen und kommen von einem Ort, an dem sie nicht entscheiden, dass diese andere Particular person gemein oder ein schlechter Kerl oder geizig oder anhänglich oder so etwas ist. Sie lernen fließend miteinander.

Bei diesem Ansatz besteht also ein Großteil unserer Rolle in Zurückhaltung, Sportübertragungen, die nur mit den Fakten und nominal reagieren. Wir müssen nicht so viel reden, wie wir vielleicht denken. Wir können warten, bis ein Form verwirrt aussieht oder uns ansieht oder den Anschein erweckt, als bräuchte es Unterstützung bei dem, was gerade passiert. Wenn diese Dinge nicht passieren würden, wäre ich einfach da und präsent. „Ihr zwei wollt das beide. Es ist schwer, wenn Sie beide gleichzeitig daran festhalten.“

Erlaube ihnen, den Kampf zu führen. Zulassen, dass es ein lauter, beängstigend aussehender Kampf wird, bei dem niemand verletzt wird. Wenn wir in der Lage sind, dort zu sein, können wir verhindern, dass wir uns mit den Händen greifen, und verhindern, dass wir uns gegenseitig schlagen, stoßen oder die Körper berühren. Sie können sich beide an dem Objekt festhalten, wenn es darum geht, aber sich gegenseitig nicht berühren. Wenn dies ein Objekt ist, bei dem wir uns nicht sicher fühlen, vielleicht etwas Schweres, ein Lastwagen oder etwas, bei dem wir nicht sicher sind, ob jemand verletzt wird, könnten wir sagen: „Weißt du, ich kann dich nicht lassen darum kämpfen. Das scheint nicht sicher zu sein. Ich muss das jetzt nehmen.“

Das ist auch in Ordnung. Wir müssen solche Entscheidungen treffen. Aber über die Sicherheit hinaus würde ich darauf abzielen, ihnen freien Lauf zu lassen, um zu kämpfen. Das ermöglicht es ihnen, Konfliktlösung zu erfahren, zu lernen und zu meistern. Nun, in Bezug auf die präverbale Sprache in Bezug auf Ausdruckssprache würde ich verstehen, dass ein weiterer positiver Aspekt von Sportübertragungen darin besteht, diese Wörter für Kinder zu verstärken und das Sprechen dieser Wörter zu modellieren.

Vielleicht ein bisschen aufmunternd – auch hier muss es neutral sein, aber die ausdrucksstarke Sprache in der Predicament fördern. Wenn wir etwas Physisches sehen, sagen wir, das ältere Form hat etwas, das jüngere Variety will es, er greift danach, das ältere Kind wird wütend, das jüngere Kind will jetzt beißen. Besonders bei Geschwistern passieren diese Dinge auch, wenn wir nicht da sind. Nach der Tat ist die Herausforderung noch größer, es loszulassen (zu verhindern, dass es wieder passiert) und nicht überreagieren auf das Opfer, indem wir diesem Sort bestätigen, dass wir es als Opfer wahrnehmen, und dem anderen Type, dass es ein Bösewicht in unserem ist Augen.

Kinder werden uns das vorlesen, wenn wir um das „Opfer“ schmeicheln oder Mitleid haben, das sehr wahrscheinlich eine Rolle in dem Konflikt gespielt hat, die wir nicht gesehen haben. Kinder tun. Geschwister, sie beherrschen einander. Sie kennen diese andere Human being sehr, sehr intestine. Vielleicht sogar besser, als wir unsere Kinder kennen. Also würde ich versuchen, nicht Partei zu ergreifen, selbst im Nachhinein wegen dieser Botschaft, die beide Kinder erhalten. (Aber hey, es wird passieren, dass wir darauf hereinfallen. Völlig normal! Wenn Sie also einen neutralen Coach- vs. Schiedsrichter-Ansatz anstreben, gönnen Sie sich eine Pause – das ist eine große Herausforderung!) Aber in diesem Minute, Um das Variety am Beißen zu hindern, können wir bestätigen/sportscasten: „Das bringt Sie dazu, beißen zu wollen.“ und dann mit wenigen Worten wiederholen: „Ich kann dich nicht beißen lassen.“

Inzwischen ist Ihre Hand da. Du hältst seine Schulter von seinem Bruder zurück, damit er nicht beißen kann. Du machst das unmöglich.

Dort können Sie sagen: „Sieht so aus, als würden Sie ihm sagen: ‚Nein, das will ich.’“ Sogar dort, wo wir vielleicht ein bisschen versuchen zu verstehen, was los ist, und vielleicht werden wir nicht ganz genau sein , würde ich sagen: „Sieht so aus, als wärst du es“ oder „Sieht so aus, als würdest du sagen“ oder „Willst du es ihm sagen?“ Ich erwarte nicht, dass mein Variety es genau dort sagt oder tut, sondern nur diese Sprache zu verstärken, um es daran zu erinnern und ihm ein Vorbild zu sein, dass es eine Sprache für das gibt, was es fühlt und tut.

Das ist es. Das Schwierigste ist, Kinder in die Konflikte eingreifen zu lassen, weil es manchmal knorrig aussehen wird, besonders für diejenigen von uns (wie mich), die dazu neigen, vor Konflikten zurückzuschrecken, und für andere, die möglicherweise psychological von ihnen ausgelöst werden. Das ältere Variety wird wirklich gemein erscheinen. Vielleicht ist es für manche Menschen das jüngere Variety, das wirklich, wirklich aggressiv und schuldhaft wirkt. Es kann sein, dass ein Kind eine dominantere Persönlichkeit hat. Dennoch gedeihen und lernen beide Kinder am besten, wenn sie das Gefühl haben, dass wir auf ihrer Seite sind. Dass wir beide ihre Trainer sind, nicht ihre Schiedsrichter. Wir lieben sie beide und beide haben in jeder Situation einen gültigen Standpunkt. Das ist im Grunde das, was Sportscasting ist. Es kommt von diesem herausfordernden, aber enorm respektvollen, vertrauensvollen, bestätigenden und bedingungslos liebenden Platz in uns selbst.

Ich denke, diese Eltern werden weiterhin diese wunderbaren Ergebnisse sehen, die sie erzielt. Ich hoffe wirklich, dass dieses zusätzliche Responses hilft.

Vielen Dank fürs Zuhören. Wir können das schaffen.

Bitte sehen Sie sich einige der anderen Podcasts auf meiner Site janetlandsbury.com an. Sie sind alle nach Thema und Kategorie indiziert, sodass Sie in der Lage sein sollten, jedes Thema zu finden, an dem Sie interessiert sein könnten. Meine beiden Bücher sind als Taschenbuch bei Amazon erhältlich: Keine bösen Kinder, Kleinkinddisziplin ohne Scham und Höhere Kinderbetreuung, ein Leitfaden für eine respektvolle Erziehung. Sie können sie als E-Guide bei Amazon, Apple, Google Play oder barnesandnoble.com und als Audio bei audible.com herunterladen. Tatsächlich können Sie eine kostenlose Audiokopie beider Bücher bei Audible erhalten, indem Sie dem Website link in den Liner Notes dieses Podcasts folgen.

Leave a Reply

Next Post

Nuna REVV Rotierender umwandelbarer Autositz im Test

Als Eltern ist es wichtig, den richtigen Autositz zu finden. Sie möchten nicht nur etwas, das bequem und sicher für Ihr Kind ist, sondern auch etwas, das einfach zu installieren und zu verwenden ist. Der Cabrio-Kindersitz Nuna REVV erfüllt all diese Kriterien und mehr. Der Nuna REVV ist ein drehbarer […]
Nuna REVV Rotierender umwandelbarer Autositz im Test

Subscribe US Now